Wenn du nicht schwanger wirst, ob wohl du dir sehnlichst ein Baby wünschst, kann das unterschiedliche Gründe haben. Die 10 häufigsten findest du hier!

Die häufigsten Gründe, weshalb du nicht schwanger wirst!

Es gibt verschiedenste Gründe, weshalb ein Paar trotz intensivem Kinderwunsch nicht schwanger wird. Es können neben organischen Ursachen auch völlig unscheinbare Dinge des Alltags sein, die einen großen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben. Auf viele davon haben wir Einfluss und können somit die Chance auf eine Schwangerschaft deutlich erhöhen. nicht schwanger
Die 10 häufigsten Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch fassen wir dir zusammen und zugleich erhältst du Tipps, was du ändern kannst. nicht schwanger

Mögliche Störungen im weiblichen Körper nicht schwanger

Hormonelle Störungen

Es gibt hormonelle Störungen können, die dafür sorgen, dass eine Frau nicht schwanger wird.  verursachen, dass eine Frau nicht schwanger wird. Eine Blutanalyse durch deinen Arzt gibt Aufschluss über deinen Hormonstatus. Mittels einer medikamentösen Behandlung sind viele der Störungen behandelbar.
Weitere körperliche Gründe, weshalb du nicht schwanger wirst:
  • Verschlossene Eileiter nicht schwanger
  • Verwachsungen in der Gebärmutter
  • Ausbleiben des Eisprungs

Externe Faktoren, die Einfluss auf eine Schwangerschaft haben nicht schwanger

Stress

Stress ist ein häufiger Faktor, der die Fruchtbarkeit und somit eine Schwangerschaft beeinflusst. Bei Stress sinkt sie um etwa 30%. Sorge für ausreichend körperliche und seelische Entspannung.

Medikamente

Die Einnahme von Medikamenten kann deine Fruchtbarkeit beeinflussen. Wenn du versuchst, ein Baby zu bekommen und es will nicht klappen, dann empfehlen wir dir, zu schauen ob Medikamente dafür verantwortlich sein können.

Übergewicht oder Untergewicht

Sowohl starkes Über- aber auch Untergewicht haben großen Einfluss darauf, ob du schwanger wirst. Bein starkem Untergewicht kann es zu einem unregelmäßigen Zyklus kommen und sogar der Eisprung ausbleiben. Bei starkem Übergewicht sind häufig hormonellen Störungen die Folge.

Zu viel Sex

Nicht die Quantität zählt, sondern die Qualität. Viel Sex erhöht nicht zugleich zugleich die Chance auf eine Schwangerschaft. Eher ist die Folge, dass die Qualität der Spermien sinkt.

Das Alter

Die biologische Uhr tickt, denn ab einem bestimmten Alter findet kein Eisprung mehr statt. Zwar kann man auch mit 35+ noch schwanger werden, doch die Wahrscheinlichkeit liegt bei z.B. mit 22 Jahren bei ca. 25% pro Zyklus, bei einer 35jährigen Frau ist die Chance nur noch halb so groß.

Folsäure Mangel

Folsäure benötigt der Körper, um rote Blutkörperchen zu bilden. Wenn du versuchst schwanger zu werden und es will nicht klappen, sollte auch der Folsäure Wert geprüft werden.

Mögliche Störungen im männlichen Körper

Auch der männliche Körper kann Störungen aufweisen, die die Möglichkeit einer Schwangerschaft senken. Zu den häufigsten Ursachen gehören hier eine schlechte Spermienqualität und eine gestörte Spermienproduktion.

Diese beiden Faktoren können durch folgende Grunde entstehen:

  • Hormonstörung
  • Angeborene Fehlbildung des Hodens
  • Mumpserkrankung in der Kindheit
  • Diabetes
  • Schlechte Ernährung
  • Übermäßiger Genuss von Alkohol
  • Stress
  • Einnahme von Medikamenten
Du siehst, es gibt so viele verschiedene Gründe, weshalb es einfach nicht klappen will mit einer Schwangerschaft. Wir empfehlen dir, nicht gleich zu verzweifeln.. Beleuchtet eure Lebensumstände und klärt auch mögliche organisch-körperliche Ursachen ab. In sehr vielen Fällen lässt sich so ein Kinderwunsch verwirklichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Warenkorb
Scroll to Top